Auferstehungskirche in Lohbrügge

Eckdaten Orgel

Orgel der Auferstehungskirche in Lohbrügge

Ort: Auferstehungskirche
Kurt-Adams-Platz 9
21031 Hamburg
Erbauer: Alfred Führer
Baujahr: 1979
Registeranzahl: 22
Werke: 2 Manuale und Pedal
Besonderes: Eine fantastische, auch für professionelle Tonaufnahmen geeignete Akustik in der Kirche. Von Gesang oder Piano solo bis hin zu Haydns Schöpfung mit Symphonieorchester und Chor mit 45 SängerInnen oder Rapperformances.
Bildrechte: Orgelstadt Hamburg e.V. – Fotograf: Alexander Voss

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen