Mennonitenkirche

Eckdaten Orgel

Orgel der Mennonitenkirche

Ort: Mennonitenkirche
Mennonitenstraße 20
22761 Hamburg
Gemeinde: Mennonitengemeinde zu Hamburg und Altona
Erbauer: Öttingen Steinmeyer
Baujahr: 1915
Registeranzahl: 21
Werke: 2 Manuale und Pedal
Ergänzung: In den 1950er Jahren Umbau durch Fa. Kemper/Lübeck. In den 1990er Jahren Restauration und Elektrifizierung durch Fa. Hofmann/Stelle .
Besonderes: Das Kirchenportal trägt die goldene Beschriftung "MENNONITENKIRCHE”. Die vergoldeten Buchstaben “MS” im Orgelprospekt stehen dagegen für den Erbauer Martin Steinmeyer; sie würden aber auch auf den Religionsstifter Menno Simons (1496-1561) passen.
Bildrechte: Orgelstadt Hamburg e.V. – Fotograf: Alexander Voss

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen