04. Okt

Akkordeon & Orgel…. und endlich der Tanz!

Die Akkordeonistin Eva Zöllner und die Organistin Kerstin Petersen treten seit 2009 gemeinsam als Duo A&O auf. In Konzertsälen und Kirchen präsentieren sie die expressiven, vielfarbigen Klangmöglichkeiten ihrer Instrumente und initiieren immer wieder neue Kompositionen für ihre einzigartige Besetzung. Im Konzert in Hamburg erklingen neben einer Uraufführung von Ruta Paidere eine Reihe neuer Kompositionen (von Carsten Hennig, Oxana Omelchuk, Matthias Drude, Thomas Beimel und Knut Müller), die in den vergangenen Jahren für das Duo komponiert wurden. Eindrucksvoll und abwechslungsreich ist das zeitgenössische Repertoire, das die beiden Instrumente zu einem gigantischen Windinstrument verschmelzen lässt.

Programm:

Carsten Hennig
Statuette Berichterstattung IV (2018)

Oxana Omelchuk
die Bäume wachsen in den Himmel nicht (2009)

Matthias Drude
Die dreifache Schnur (2018)

Thomas Beimel
Sonata (communio) (2007)

Ruta Paidere
…und endlich der Tanz! (2019, Uraufführung)

Knut Müller
NiN-LiL (2011)

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik und Theater
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg
Datum
Freitag, 04. Oktober 2019
Uhrzeit
19.00 Uhr bis 20.15 Uhr
Ticketinfo
Eintritt frei
Zusatzinformationen
Ort: Orgelstudio

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen