08. Sep

Bergedorf zieht alle Register

Benefiz-Konzert am Tag des Offenen Denkmals

Am Tag des Offenen Denkmals öffnet die Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf ihre Pforten und lädt ein zur Besichtigung ihrer Jugendstil-Aula mit einer besonderen Rarität: eine pneumatische Orgel vom Anfang des 20. Jahrhunderts, vermutlich von Ernst Röver, 1996 renoviert von Orgelbau Claus Sebastian, Geesthacht.

Nach drei kurzen Orgelvorführungen (11.30, 14.00 und 16.00 Uhr) endet die Veranstaltung mit einem  Benefiz-Konzert zugunsten der Renovierung des Saals und der Orgel:

Antonin Dvorak, Stabat mater (Auszüge) und Biblische Lieder op. 99

Projektchor der Rudolf-Steiner-Schule unter der Leitung von Martin Sieveking

An der Orgel:  Max Lojenburg (Billwerder)

Die Veranstaltung „Bergedorf zieht alle Register“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf, dem Bezirksamt Bergedorf sowie der Integrierten Stadtteilentwicklung (Steg) und wird finanziell unterstützt durch den Verfügungsfond Bergedorf-Süd.

Veranstaltungsort
Hasse-Aula Bergedorf
Hassestraße 13
21029 Hamburg
Datum
Sonntag, 08. September 2019
Uhrzeit
18.00 Uhr
Ticketinfo
Eintritt frei; Spenden erbeten
Zusatzinformationen
Zugang leider nur über eine Treppe, kein Aufzug.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen