18. Jun

DRUMS & PIPES phönix miracle

Konzert mit Nachklang auf der Terrasse des Gemeindezentrums

Konzert 1: Samstag 18.06.2022 18Uhr St. Petri Altona

DRUMS & PIPES «phönix miracle» 

Ensemble DRUMS & PIPES mit Kerstin Petersen (Orgel), Yu-Ching Chao (Blockflöten) und Lin Chen (Perkussion) präsentiert neueste Klangkunst. Im Konzert »phönix miracle« begegnet sich improvisierte und aktuell komponierte Musik: unerwartete Konstellationen treffen meditativ bis virtuos-explosiv aufeinander – so in den Werken „der phönix“ von Alyssa Aska, „up – desire 4.1 [Mantra]“ von Carsten Hennig und der „Toccata, Schlaflied für einen Kolibri“ von Markus Zahnhausen. Als Uraufführungen erklingen u.a. zwei Werke für DRUMS & PIPES von Ruth Wiesenfeld und Alyssa Aska. Diese beiden Kompositionen konnten Dank der Förderung von Musikfonds Berlin im Rahmen von Neustart Kultur im Frühjahr 2022 entwickelt werden. Die große Vielfalt und Dynamik ihres Instrumentariums zeigen die Musikerinnen außerdem in gemeinsamen Improvisationen, die dem Thema „Freiheit“ gewidmet sind. Gemeinsam mit der Kuratorin und Komponistin Ruth Wiesenfeld (Berlin) vermitteln die Hamburger Interpretinnen neben ihrer außergewöhnlichen Klangkunst auch die Geschichten, die hinter der Musik stehen. Im Anschluss an das Konzert wird auf der Terrasse des Gemeindezentrums zum gemeinsamen Nachklang mit Gesprächen und Getränken eingeladen!


Teil 2 des Projektes findet am nächsten Tag statt:

Konzert 2: Sonntag 19.06.2022 18Uhr Lutherhaus Bahrenfeld 

DRUMS & PIPES «syrinx dream» 

Veranstaltungsort
St. Petri Altona
Schillerstraße 22
22767 Hamburg
Datum
Samstag, 18. Juni 2022
Uhrzeit
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Ticketinfo
Festivalpass blurred edges VVK: Hanseplatte, Tel: 040 28 57 01 93, E-Mail: shop@hanseplatte.de sowie Tickets an der Abendkasse und Einzeltickets VVK pay-what-you-want: www.altonale.de
Zusatzinformationen
Kooperationspartner: Festival blurred edges, altonale, GEDOK Hamburg, St. Petri Altona Gefördert vom Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Sonderprogramms Neustart Kultur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen