11. Aug

HAMBURGER ORGELSOMMER IN ST. JACOBI

"(B-A-C-H)8 – Werk und Wirkung" ist der Titel des diesjährigen Orgelsommers. Am 11. August spielt Daniel Beckmann.

Johann Sebastian Bach hat seine Spuren hinterlassen: in Hamburg, als er sich 1720 um das Organistenamt an der Hauptkirche St. Jacobi bemühte – und natürlich in vielfältiger Weise in der Orgelmusik. Einigen dieser Spuren folgen renommierte Organisten im „Hamburger Orgelsommer in St. Jacobi“, indem sie Werke über die Tonbuchstaben des Namens B-A-C-H, gewichtige Bearbeitungen seiner Werke spielen oder das legendäre Konzert rekonstruieren, das Mendelssohn 1840 der Einweihung des Bach-Denkmals in der Leipziger Thomaskirche widmete.

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Jacobi

Datum
Dienstag, 11. August 2020
Uhrzeit
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen