31. Jul

Hamburger Orgelsommer in St. Katharinen: Anne Horsch (München)

Anne Horsch (München)

 

Hugo Schwantzer (1829-1886)
Praeludium zur Einweihung der neuen Synagoge zu Berlin, op. 19 (1866)

Josef Löw (1834-1896)
Elegie op. 297,1

David Nowakowsky (1848-1921)
Praeludium zum Abend am Purimfest *

Johannes Brahms (1833-1897)
aus Elf Choralvorspiele op. Posth. 122:

7. Herzlich tut mich erfreuen die liebe Sommerzeit
11. O Welt, ich muß dich lassen (2. Fassung)

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
Sonata VI, op. 65 Nr. 6, „Vater-unser-Sonate“
Choral mit Variationen – Fuga – Finale: Andante

Erland Hildén (*1963)
B-A-C-H Mass for Organ

I.Kyrie in B
Help us, God, in our need

II. Gloria in A
We praise and worship you, Lord

III. Sanctus in C
You are Holiness

IV. Agnus Dei in H
You are Mystery

Robert Schumann (1810-1856)
Vogel als Prophet aus den Waldszenen, op. 82, für Orgel bearbeitet von Lionel Rogg

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Präludium und Fuge e-moll BWV 548

 

Anne Horsch, in München geboren, studierte im Hauptfach Orgel an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Franz Lehrndorfer und in der Meisterklasse von Prof. Harald Feller.
Mit mehreren Stipendien ausgezeichnet setzte sie von 1995 bis 1999 ihre Studien in Frankreich fort: in Paris bei Eric Lebrun, Francois Espinasse und Naji Hakim. In Lyon studierte sie von 1996 bis 1999 am Conservatoire National Supérieur de Musique in der Klasse von Jean Boyer. Sie schloss dort ihre Studien mit dem Diplôme National d’Etudes Supérieures Musicales “mit Auszeichnung” ab.
Anne Horsch geht einer umfangreichen Konzerttätigkeit in Europa und den USA nach und trat mit Orchestern wie dem Orchester des Bayerischen Rundfunks, dem Orchestre Philharmonique de Monte Carlo und dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg auf.
Zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen dokumentieren ihre künstlerische Tätigkeit.
  www.Anne-Horsch.de

 

 

Nach dem Konzert können Sie an einer Orgelführung teilnehmen (Treffpunkt: Wendeltreppe zur Empore)

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Katharinen
Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
Datum
Sonntag, 31. Juli 2022
Uhrzeit
18.00 Uhr
Ticketinfo
Preise E: 10,00 Euro (7,00 Euro erm.) Schüler und Studenten frei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen