14. Aug

Hamburger Orgelsommer in St. Katharinen: Christian Skobowsky (Ratzeburg)

Christian Skobowsky (Ratzeburg)

»Grenzüberschreitungen«

Heinrich Scheidemann (1596-1663)
Kyrie summus (3 Verse)

Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit, groß ist dein Barmherzigkeit,
aller Ding ein Schöpfer und Regierer: eleison.

Christe, aller Welt Trost, uns Sünder allein hast erlöst.
O Jesu, Gottes Sohn, unser Mittler bist in dem höchsten Thron,
zu dir schreien wir aus Herzensbegier: eleison.

Kyrie, Gott Heiliger Geist, tröst, stärk uns im Glauben allermeist,
dass wir am letzten End fröhlich abscheiden aus diesem Elend: eleison.

Volker Bräutigam (* 1939)
Ecce homo
Monolog für Orgel über den Choral »O Haupt voll Blut und Wunden«

O Haupt voll Blut und Wunden, voll Schmerz und voller Hohn,
o Haupt, zum Spott gebunden mit einer Dornenkron,
o Haupt, sonst schön gezieret mit höchster Ehr und Zier,
jetzt aber hoch schimpfieret: gegrüßet seist du mir!

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
O Lamm Gottes, unschuldig BWV 656 (3 Verse)

Paul Hindemith (1895-1963)            
Sonate II (1937)
Lebhaft
Ruhig bewegt
Fuge. Mäßig bewegt, heiter

Johann Sebastian Bach
Fantasie g-Moll BWV 542/1

Rolf Hempel (1932-2016)                    
GrenzüberschreitungenJohann Sebastian Bach
Fuge g-Moll BWV 542/2Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sonate f-Moll  op. 65 Nr. 1
Allegro moderato e serioso (Choral »Was mein Gott will, das g’scheh allzeit«)
Adagio
Andante Recitativo – Allegro assai vivace

Was mein Gott will, gescheh allzeit, sein Will, der ist der beste.
Zu helfen dem er ist bereit, der an ihn glaubet feste.
Er hilft aus Not, der treue Gott, er tröst’ die Welt ohn Maßen.
Wer Gott vertraut, fest auf ihn baut, den will er nicht verlassen.

Christian Skobowsky

Der gebürtige Potsdamer ging nach seiner Ausbildung in Dresden und Halle (u. a. Orgelstudien bei Hansjürgen Scholze und Volker Bräutigam) 1993 als Kantor und Organist der Schweriner St. Paulskirche nach Mecklenburg. Von 2002-2007 lebte Christian Skobowsky in Freiberg, wo er an den Silbermann-Orgeln des Domes musizierte sowie die Chöre und die Freiberger Dom-Music leitete. Aufnahmen an Silbermann-Orgeln dokumentieren seine Auseinandersetzung mit der Musik von Johann Jacob Froberger, norddeutschen Komponisten, J. I. F. Biber (zusammen mit der Barockgeigerin Annegret Siedel) und Johann Sebastian Bach. Die Neue Bachgesellschaft betraute ihn mit der künstlerischen Leitung des 82. Bachfestes im September 2007.

Christian Skobowsky hat sich 2007 neben liebgewonnenen Tätigkeiten im Bereich der Alten Musik neuen Aufgaben als Kirchenmusiker am Ratzeburger Dom zugewandt. Ihm obliegt die liturgische Gestaltung der Domgottesdienste, er leitet u.a. den Ratzeburger Domchor und betreut drei Orgeln sowie die Veranstaltungen der Ratzeburger Dommusiken, in deren Rahmen er neben den Werken von H. Schütz und J. S. Bach (2019 Markuspassion in der Fassung von Andreas Fischer) u.a. M. Praetorius‘ deutsches Magnificat á 19 (mit dem 2016 begründeten Bremer Bach Consort), Monteverdis Marienvesper, Elias und Lobgesang von Mendelssohn Bartholdy, die Requien von Mozart, Brahms und Duruflé, Puccinis Messa di Gloria, Hugo Distlers Weihnachtsgeschichte und De profundis von Marcel Dupré aufführte.

Christian Skobowsky gastiert als Organist und Continuospieler ebenso wie mit dem Ratzeburger Domchor (CD-Aufnahme und Konzertreise mit Cathedral Music von William Boyce), dem Landesjugendchor Schleswig-Holstein und eigenen Ensembles (J. H. Scheins Israelsbrünnlein, Cantiones sacrae von H. Schütz, 2017 Reformationsprogramm im Schleswig-Holstein-Musikfestival).

Nach dem Konzert können Sie an einer Orgelführung teilnehmen (Treffpunkt: Wendeltreppe zur Empore)

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Katharinen
Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
Datum
Sonntag, 14. August 2022
Uhrzeit
18.00 Uhr
Ticketinfo
Preise E: 10,00 Euro (7,00 Euro erm.) Schüler und Studenten frei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen