10. Jul

Hamburger Orgelsommer in St. Katharinen: Johanna Veit (St. Katharinen)

Johanna Veit (St. Katharinen)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Fantasie G-Dur (Piece d’Orgue), BWV 572

Samuel Scheidt (1587-1654)
Partita: Warum betrübst du dich, mein Herz, SSWV 106

Improvisation

Johann Gottfried Walther (1684-1748)
Partita: Jesu meine Freude

August Gottfried Ritter (1811-1885)
Sonate Nr. 3 a-Moll op. 23

 

JOHANNA VEIT wuchs in der Region Stade/Altes Land inmitten der bedeutenden Orgellandschaft mit einer Vielzahl historischer Orgeln von Arp Schnitger u.a. auf. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Evangelische Kirchenmusik (Orgel: Prof. Andreas Rondthaler, Prof. Wolfgang Zerer, Prof. Jan Ernst), hat seit Januar 2020 die kirchenmusikalische Assistenz an der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen inne und ist seit 2022 Kirchenmusikerin in den Gemeinden Ohlsdorf-Fuhlsbüttel und St. Lukas Fuhlsbüttel.
Neben ihrer Tätigkeit als Organistin und Chorleiterin singt sie regelmäßig in Ensembles wie der Audi Jugendchorakademie, dem Deutschen Jugendkammerchor, der Kölner Akademie für Alte Musik, dem Norddeutschen Kammerchor, dem Norddeutschen Figuralchor oder dem Bundesjugendchor mit.

 

Nach dem Konzert können Sie an einer Orgelführung teilnehmen (Treffpunkt: Wendeltreppe zur Empore)

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Katharinen
Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
Datum
Sonntag, 10. Juli 2022
Uhrzeit
18.00 Uhr
Ticketinfo
Preise E: 10,00 Euro (7,00 Euro erm.) Schüler und Studenten frei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen