08. Jun

Orgelkonzert von Joachim Vogelsänger

Joachim Vogelsänger wurde in Soest geboren. Er studierte Kirchenmusik und Cembalo in
Köln, Kapellmeister in Detmold sowie Orgel in Wien. Maßgeblich beeinflussten ihn seine
Orgellehrer Viktor Scholz, Martin Lücker und Michael Radulescu, außerdem orientierte er
sich bei zahlreichen internationalen Meisterkursen in Deutschland, Kanada und Italien.

1983-2002 war er Kantor der Kreuzkirche und Johanneskirche in Düsseldorf, seit 2002
Kantor an St. Johannis in Lüneburg und Kirchenmusikdirektor im Sprengel Lüneburg.
Für den Organisten Joachim Vogelsänger bildet natürlich die historische Orgel in St. Johannis
einen Schwerpunkt. So widmete er seine erste CD-Einspielung auf diesem mehr als 450 Jahre
alten Instrument ausschließlich Werken von Organisten dieser Orgel, die zweite dem Thema
„Der junge Bach und seine Vorbilder“, hat doch Bach die Orgel von St. Johannis besucht und
vom damaligen Organisten Georg Böhm wichtige Impulse empfangen. Auch die
symphonische Chororgel (Kuhn 2010) hat Joachim Vogelsänger auf einer CD porträtiert
(„Symphonische Impressionen“, Musik von César Franck, Louis Vierne und Charles-Marie
Widor).

Veranstaltungsort
Hauptkirche St. Jacobi
Jakobikirchhof 22
20095 Hamburg
Datum
Dienstag, 08. Juni 2021
Uhrzeit
20.00 Uhr
Ticketinfo
Nummerierte Eintrittskarten zum Einheitspreis von 10,- € sind im VVK erhältlich unter www.konzertkassegerdes.de. Restkarten (Einzelplätze) an der Abendkasse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen