03. Jul

Orgelmatinée mit Salvatore Pronestì (Italien)

Zur Verabschiedung der Vikarin Anna Böllert

Auf dem Programm stehen Improvisationen über Themen von Nino Rota und Angelo Branduardi, sowie, als Uraufführung in der Bearbeitung für Orgel:
„Im Herzen des Minnesängers“ von Irina Baryshevska, einer jungen Komponistin aus der Ukraine.

Der italienische Konzertorganist Salvatore Pronestì gilt als international anerkannter Spezialist für mitreißende, thematisch bezogene Improvisationen in verschiedenen Genres und Stilrichtungen. Er wird außerdem geschätzt für seine Transkriptionen und Bearbeitungen für Orgel von symphonischen Märschen, Opernausschnitten, Filmmusik und populären Themen.
Salvatore Pronestì hat in den Jahren 2016-2021 insgesamt 12 Tourneen durch die Ukraine unternommen und hat dort Orgelkonzerte in den Philharmonien aller großen Städte gegeben.

Veranstaltungsort
Matthäuskirche Winterhude
Gottschedstraße 17
22301 Hamburg
Datum
Sonntag, 03. Juli 2022
Uhrzeit
12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ticketinfo
Eintritt frei, Kollekte erbeten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen