09. Aug

Welcome England!

Orgelkonzert William Saunders (GB)

William Saunders musiziert auf der Beckerath-Orge Weke von Händel, Hollins, Saint-Saens u. a.

William Saunders ist derzeit Musikdirektor an der Royal Hospital School in Suffolk, eine Position, die er seit 2013 hält. Er ist verantwortlich für eine dynamische und vielbeschäftigte Musikabteilung und entwickelt jährlich über 80 Konzerte und Dienstleistungen, viele Ensembles und die Holbrook Choral Society. In seiner ersten Amtszeit bei RHS leitete er den Chapel Choir beim Royal British Legion Fest der Erinnerung in der Royal Albert Hall, in Anwesenheit von HM The Queen und Mitgliedern der Royal Family, die im BBC Radio und Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Zuvor war er Assistant Director of Music an der Ipswich School, eine seiner Rollen war Direktor des jährlichen Musikfestivals. Er war auch Organist in der St. Mary-le-Tower Bürgerkirche, Ipswich und stellvertretender Organist in der St. Edmundsbury Cathedral.

Er engagiert sich für ein umfangreiches Orgel-Recital-Programm, das ihn an viele renommierten Veranstaltungsorte in ganz Europa geführt hat. Er tourt jährlich durch Deutschland und gab Recitals in Hamburg und in den Kölner Kathedralen und in der St. Marienkirche in Lübeck, wo Buxtehude Organist war. Er hat Recitals im Cambridge Summer Music Festival und im Oundle International Festival gegeben und begleitet regelmäßig die von Benjamin Britten gegründeten Aldeburgh Voices.

Williams Repertoire ist vielseitig, aber er mag es besonders, romantische und moderne englische Musik spielen, was ihn dazu gebracht hat, in den letzten Jahren viele Stücke aufzunehmen. Er hat mehrere CDs auf dem Regent Records-Label gemacht: Würde und Unverschämtheit (St. Mary’s Redcliffe), Tower Power (St. Mary-le-Tower), Tierparade (Brentwood Cathedral) und Roast Beef und Bordeaux (Royal Hospital School). Sein Spiel wurde kürzlich von Organists ‚Review als „makellos und so sicher beschrieben, dass man in dem Wissen hören kann, dass nichts ihn in Phase bringen wird“ gelobt. Das Gramophone Magazine empfiehlt seine Technik als „rhythmisch vitales und athletisch geneigtes Spiel“.

Er ist der Leiter der Prometheus Singers, die regelmäßig in der St. Paul’s Cathedral, London und der Westminster Abbey singen, während die Chöre im Urlaub sind.

Veranstaltungsort
Die Jugendkirche Groß Flottbek
Bei der Flottbeker Mühle 28
22607 Hamburg
Datum
Freitag, 09. August 2019
Uhrzeit
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Ticketinfo
Eintritt frei -Spende am Ausgang erbeten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen